Gaspard Braulin arbeitet als Einsatzleiter beim Naturnetz, wo er Gruppen von Zivildienstleistenden für das Jahr 2022 leitet.
Als Biologe mit einer Leidenschaft für Ökologie und Insekten seit seiner Jugend, absolvierte er einen Master in Verhalten, Evolution und Naturschutz an der Universität Lausanne. Danach arbeitete er in verschiedenen Bereichen, unter anderem in der Wissenschaftsvermittlung, Entomologie, Forstbiologie und im Bereich der Botanik. 2021 erhielt er das 400-Wissen-Zertifikat ("Iris").
Er ist zudem Mitglied und ehrenamtlicher Mitarbeiter von Pro Natura Jura im Bereich Naturschutz und beteiligt sich an der Bewirtschaftung von Naturschutzgebieten.

In seiner Freizeit widmet er sich der Musik, dem Kampfsport und er spielt Gitarre in zwei Bands.

Offene Stellen Jetzt bewerben!