Tabea Wobmann hat kürzlich ihren Bachelor in Geographie und Germanistik abgeschlossen. Zuvor war sie bereits bei einigen Einsätzen im Naturschutz tätig und hat als Ski- und Snowboardlehrerin Kinder und Erwachsene für den Schneesport begeistert. Nun ist sie seit April 2022 für ein halbes Jahr beim Naturnetz als Praktikantin im Einsatz und begleitet dort vor allem Zivilschutzleistende bei den vielseitigen Arbeiten und Aktivitäten rund um den Naturschutz. Weiter bringt sie sich im Bereich Umweltbildung ein, um den verschiedenen Interessentengruppen den Naturschutz näher zu bringen: «Denn was man kennt, das schützt man», wie ein Grundsatz des Naturschutzes lautet. Wandern ist ihr grosses Hobby, sei es beim Trekking auf dem Alpen-Adria-Trail von Österreich über Slowenien nach Italien oder per Kajak mit Zelt und Kochausrüstung auf Schweizer Flüssen beim Flusswandern.

Offene Stellen Jetzt bewerben!