Iris Eckert ist seit 2022 als Projektleiterin Umweltbildung beim Verein Naturnetz am Standort Mittelland tätig.

Seit ihrem 15. Lebensjahr ist Iris in der Umweltbildung aktiv. Was als Hobby anfing, entwickelte sich zum Berufswunsch und Iris entschied sich im Anschluss an den Bachelor zur Sek-Lehrerin für das Masterstudium Biodiversität und Umweltbildung. In Praktika, freiberuflichen Anstellungen und als selbständige Umweltpädagogin arbeitete Iris mit verschiedenen Zielgruppen zu diversen Umweltthemen wie beispielsweise nachhaltiger Konsum, Abfallprävention oder Klimawandel. Eine besondere Leidenschaft hegt Iris für die Umweltbildung in und mit der Natur.

In ihrer Freizeit ist Iris am liebsten im Wald und in den Bergen unterwegs, wo sie sich gerne nach essbaren Wildpflanzen umschaut. Weiter engagiert sie sich im Verein für Klimagerechtigkeit Basel und tanzt mit Begeisterung Lindy-Hop.

Posizioni Aperte Candidati adesso!