Seija-Mari Filli begann im 2021 als Einsatzleiterin beim Naturnetz Nordostschweiz. Nach der ersten Feldsaison arbeitet sie nun als Projektleiterin. Schon seit jungen Jahren interessierte sie sich für die heimische Flora und Fauna. Darum studierte sie an der Universität Zürich Biologie mit dem Schwerpunkt Verhaltensbiologie. Nachdem sie für ihre Masterarbeit eine exotische Tierart studierte, widmete sie sich in der Folge dem Arten- und Naturschutz in der Schweiz. Während ihren Praktika in den Bündner Bergen und am Pfäffikersee konnte sie ihr Wissen über die heimische Flora und Fauna noch erweitern und lernte viel über deren Schutz und ihre Förderung. In ihrer Freizeit ist sie oft in den Tälern des Engadins anzutreffen, sei es beim Skifahren, Wandern oder beim Beobachten der heimischen Wildtiere.

contatto
Mail: seija.filli(ät)naturnetz.ch
Tel G: 044 533 11 40

Posizioni Aperte Candidati adesso!