Der Schönheit eines prächtigen Hochstammobstgartens mit blühenden Bäumen kann sich wohl kaum jemand entziehen. Zudem sind Hochstammobstgärten Lebensraum für bedrohte Vogelarten wie den Steinkauz, Wendehals oder Gartenrotschwanz.

Äpfel-, Birnen-, Zwetschgen- oder Kirschbäume sind aber nicht einfach nur schön, sondern können auch zur Lebensmittelversorgung genutzt werden. Nach einigen Jahren liefern die Bäume Früchte, Most oder Schnaps.

Das Naturnetz hilft bei der Pflanzung von neuen Hochstammobstbäumen und garantiert so für eine optimale Anwachsgarantie der jungen Bäumchen.

Verschiedene Apfelsorten

Verschiedene Apfelsorten

Hochstammobstgarten

Hochstammobstgarten

  « Heckenpflanzung Natur im Siedlungsraum »