Entbuschung Südhang Waid


Natur im Siedlungsraum, Arealgestaltung | Realisiert im Mai 2011 | Kloster Fahr

Einige der letzten südexponierten Magerwiesen in der Stadt Zürich befinden sich am Käferberghang. Hier liegt auch ein kleineres Grundstück, welches in den letzten Jahren stark verbuscht ist. Die Zivis entbuschten diese Fläche mit Pickel und einem Habegger-Seilzug. In den offenen Boden wurde dann eine Trockenwiesenmischung eingesät. So wird diese Böschung schon in kurzer Zeit wieder blühen und Lebensraum für Eidechsen und Schmetterlinge sein.

Entbuschen mit Hilfe eines Habeggers

Entbuschen mit Hilfe eines Habeggers


In der Nähe