Teich- und Heckenunterhalt Militärflugplatz


Hecken & Feldgehölze, Gewässer | Realisiert im Oktober 2018 | Kloster Fahr

Jährlich pflegt das Naturnetz mit Zivildienstleistenden das Biotop Sürch inmitten des Militärflugplatzes Dübendorf. Dieser kleine Weiher inmitten des ausgeräumten Flugfeldes bietet jedes Jahr ein ungestörtes Zuhause für Enten und viele andere, an Kleingewässer gebundene Tier- und Insektenarten.

Zum jährlichen Pflegeeinsatz des Teiches gehört die Unterwassermahd des Schilfbestandes, welches sich im ganzen Weiher stark ausgebreitet hat. Ganze 1.2 Tonnen Grüngut wurde aus dem Gebiet geführt. Mit dem Pflegeeingriff wird gewährleistet, dass das Gewässer im nächsten Frühling vegetationsfrei ist und von den Zielarten nach der Winterruhe wieder besiedelt wird. Würde ein Pflegeeingriff ausbleiben, wäre das künstliche Gewässer längst verlandet.

Im Jahre 2014 ist das Gebiet ökologisch aufgewertet worden. Nebst der Erstellung einer Ruderalfläche wurden auch diverse einheimische Sträucher gepflanzt. Diese benötigen regelmässige Pflege, welche das Naturnetz im Zuge der Weiherpflege ebenfalls übernimmt. Auch die Pflege der Einzelbäume, sofern nötig, wird durch uns erledigt.


In der Nähe