Schlagräumung Türlersee


Wiesen, Magerwiesen, Wald | Realisiert im Mai 2010 | Kloster Fahr

Fast der gesamte Türlersee ist von Naturschutzgebieten umgeben. Die Hänge rund um den See bestehen oft aus artenreichen Flachmooren und Trockenwiesen. So kommen am Türlersee 20 verschiedene Orchideenarten vor. Auch Reptilien und Amphibien wie die Ringelnatter und die Erdkröte findet man am Türlersee.

Auf einer ehemals bewaldeten Fläche die in eine Trockenwiese umgewandelt werden soll, sammelte eine Gruppe Zivis das während der Holzerei liegengebliebene Astmaterial ein. Das Sammeln des Astmaterials ist nötig, damit später der Balkenmäher während des Mähens nicht in den Ästen hängen bleibt. Die jährlich einmalige Mahd mit dem Balkenmäher, verhindert die Verbuschung der Trockenwiesen rund um den See.


In der Nähe