Waldweiher Haselmoos


Kleinstrukturen, Gewässer | Realisiert im Oktober 2014 | Kloster Fahr

Beim Waldweiher Haselmoos in der Nähe von Schlieren wurde in Kooperation mit dem Naturschutzverein „Schwalbe“ ein Tag lang in die Hände gespuckt, um das ökologisch wertvolle Gebiet zu pflegen und aufzuwerten. Die Weiher waren mit Wasserpflanzen zugewachsen und die offenen Flächen drohten zu verbuschen.

Damit dieses wertvolle Fleckchen weiterhin seine Attraktivität für Libellen, Amphibien, Reptilien und Vögel behält, wurden verschiedenste Arbeiten ausgeführt. So wurden Wasserpflanzen dezimiert, die kleineren Tümpel wieder etwas abgetieft, Sträucher ausgestockt und geschnitten und mit dem Schnittgut aus Wasserpflanzen, Gras und Ästen Haufen als Kleinstruktur aufgeschichtet. Dort können Amphibien und Kleinsäuger Unterschlupf finden und die Ringelnatter freut sich über einen neuen Eiablageplatz.


In der Nähe